Lust auf mehr Beiträge? Bitteschön!

Um diese Seite Übersichtlich zu halten, zeigen wir Ihnen auf der Startseite immer nur eine kleine Auswahl aktueller Beiträge.
Hier haben Sie jedoch die Möglichkeit in allen Beiträgen zu stöbern die wir hier für diese Website erstellt haben.

Viel Spaß!

 

Eisrettung am Badesee

Wie fühlt es sich eigentlich an auf einem scheinbar zugefrorenen See im Eis einzubrechen? Habe ich die Kraft mich aus dem eiskalten Wasser zu ziehen bzw. reicht meine Kraft mich über dem Wasser zu halten? Wie kann ich mit und ohne Hilfsmittel eine Person am besten aus der Situation befreien?

Diese und viele andere Fragen wurden am 02.02.2019 bei einer Eisrettungsübung der Freiwilligen Feuerwehr Untermeitingen behandelt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden für rund 20 Feuerwehrdienstleistende und Feuerwehranwärter in einer Theorieeinheit Besonderheiten, Wissenswertes und rettungsrelevante Informationen vermittelt. In diesem Rahmen wurde auf die verschiedenen Gerätschaften der eigenen Wehr eingegangen. Nach rund eineinhalb Stunden Unterricht ging es nach Graben an den Badesee, um das erlernte Wissen praktisch zu vertiefen.

Am See angekommen wurde von den Feuerwehrdienstleistenden das benötigte Material aus den Fahrzeugen entnommen und am inszenierten Übungsort bereitgelegt. Um die Übung möglichst realistisch darzustellen, spielten zwei Mitglieder der Feuerwehr, ausgerüstet mit Neoprenanzügen, die zu rettenden Personen. Etwa 15 Meter entfernt vom Ufer sind diese in den See eingebrochen und konnten sich aus eigener Kraft nicht mehr aus der schnell lebensbedrohlich werdenden Lage befreien.
Mittels Steckleiterteilen und einem sogenannten Spineboard wurde die Auflagefläche auf dem Eis vergrößert, wodurch sich das Gewicht besser verteilt und ein Einbrechen verhindert wird. Nachdem sich auf dem Hilfsmittel zu den Patienten vorgearbeitet wurde, wurden diese darauf übernommen und sicher an das Ufer gebracht.

Ein großer Dank geht an Michael & Isabell Ringel, von der Wasserwacht Schwabmünchen, für den professionellen Unterricht und die Tipps und Tricks bei der Eisrettung. Weiterhin möchten wir uns bei der Gemeinde und dem Fischereiverein Graben für die Bereitstellung des Gewässers bedanken.

Du möchtest mehr zum Thema Feuerwehr wissen oder selbst zur Feuerwehr gehen? Dann freuen wir uns über deine Nachricht bzw. deinen Besuch.

  • Retten

    Retten

    Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Wir sind rund um die Uhr stets Garant für schnelle und professionelle Hilfe.
  • Löschen

    Löschen

    Vom Kleinbrand eines Papiercontainers über den Dachstuhlbrand eines Wohnhauses bis hin zu Bränden in Industrieanlagen sind die Feuerwehren heute gefordert und dazu bestens ausgebildet.
  • Bergen

    Bergen

    Die Bergung von Sachwerten ist einer der Aufgabenschwerpunkte der Feuerwehr. Dabei geht es zum Beispiel um Unfallfahrzeuge, leck geschlagene Tanks oder auslaufende Gefahrgutstoffe.
  • Schützen

    Schützen

    Die Feuerwehr wird auch vorbeugend tätig, um Schäden zu vermeiden zum Beispiel bei Hochwasser. Zu diesen vorbeugenden Maßnahmen zählen auch die Brandschutzerziehung unserer Kinder, die Beratung von Architekten und Bauherren sowie Sicherheitswachen bei Veranstaltungen.

Login